A bis Z Blogspielchen

Entdeckt habe ich dieses „Spiel“ bei dentaku und fand die Idee eigentlich ganz nett. Die Idee ist folgende:

  1. Gehe in die Adress-Zeile deines bevorzugten Internet-Browsers.
  2. Tippe das Alphabet der Reihe nach ein und notiere den ersten Vorschlag zum jeweiligen Buchstaben, der dir durch Auto-Vervollständigen angezeigt wird.
  3. Kurzen Kommentar dazu.
  4. Fertig.
  5. Interessant ist es, wenn man das von Zeit zu Zeit wiederholt. Dadurch kann man erkennen, wie sich die eigenen Vorlieben und bevorzugte Seiten verändert haben…

Also, los geht’s:

  • A = ahg-hoffmann.mercedes-benz.de – Kunde unseres Bauunternehmens
  • B = bahn.de – da buche ich immer mal wieder. Hatte eher bodensee.ironblogging.de erwartet
  • C = chip.de – Testberichte lesen
  • D = der-ideealist.de – Überraschung 🙂
  • E = ebay.de – Preise beobachten. Besuche ich eher selten, aber scheinbar ist e nicht so der Bringer in meinem Alphabet.
  • F = facebook.com – auf diese Seite klicke ich doch auch ab und an mal.
  • G =gstatic.com – Statistik-Tool, mit dem ich mich befasst hatte (Läuft jetzt ins Leere)
  • H = hrs.de – Dort buche ich bevorzugt Hotelzimmer
  • I = ideealist.eu – wieder ich. Toll.
  • J = jensheim.de – Da wollte ich wohl sehen, wer mir diese Domain weggeschnappt hat.
  • K = ksk-tut.de – Die Kreissparkasse um die Ecke (meines Vertrauens lasse ich mal weg).
  • L = lastminute.de – Kommt wohl noch vom Urlaub im Oktober…
  • M = mobile.de – Dort verschaffe ich mir immer ein Gefühl für den Marktpreis bei An- und Verkäufen
  • N = nak-sued.de – Meine Kirche
  • O = opodo.de – Noch ein Reiseportal. Ich war wohl sehr urlaubsreif 🙂
  • P = pinterest.com – Bilder und so
  • Q = q – Google-Suche – Hätte mich auch gewundert. Mit Q fällt mir auf Anhieb nichts ein.
  • R = raiffeisen-vogelsberg.de – Huch. Dort habe ich einmal ein Produkt gesucht und mir ein paar Informationen dazu eingeholt.
  • S = strato.de – Mein (Noch-)Hoster
  • T = tasteup.de – Unsere Hobbyseite. Whiskyverkostungen, Whiskyempfehlungen und tasteup-Sessions auf barcamps.
  • U = umdiewurst.de – Internetseite des Social Media Metzgers Claus Böbel
  • V = volkswagenbank.de – V scheint auch nicht so geläufig zu sein. Dort hab ich (noch) ein Konto.
  • W = wordpress.com – Kommt wohl vor allem vom Blogumzug zu WordPress.
  • X = xml-sitemaps.com – Sitemaps online erstellen lassen. Ganz praktisch.
  • Y = youtube.com – Ich glaub, irgendwas mit Videos und so Zeug.
  • Z = z – Google-Suche – unspektakulär.

Ein paar Überraschungen sind dabei. Und die meisten dieser Seiten zählen nicht zu den von mir am meisten besuchten. Da sieht man deutlich, wie viel man auf Links klickt, mit Bookmarks arbeitet oder auch wie ungleichmäßig die Buchstaben verteilt sind.

Und auch, dass die Cookies und der Verlauf nicht immer mit dem Handy synchronisiert wurden…

Ich werde das Experiment immer mal wieder durchführen und beobachten, wie sich meine persönlichen Favoriten ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.