Für euch getestet: Berghaus Knopfmacher

Der Termin steht bereits für das nächste #tweetupTUT. Am Samstag, 31.05.2014 wird es wieder soweit sein (Neuer Link zur Anmeldungsseite von eventbrite am Ende des Beitrags). Und wer uns, die Initiatoren vom #tweetup (Jay, Herr Meier und mich) ein wenig kennt, weiss, dass wir den kulinarischen Part bei solchen Veranstaltungen hoch einordnen. Das Essen muss einfach passen. Foodporn muss sein, und schmecken sollte es natürlich.
So konnten wir mit der Wahl des Chang Thai in Tuttlingen einige Twitterer der Region begeistern, sich für das #tweetup im sozial-medialen Hinterland anzumelden.

Und wir haben uns auch für das kommende Mal etwas einfallen lassen. Man munkelte es bereits, es werde Wurstsalat geben. Darum bin ich in’s Berghaus Knopfmacher gefahren, um die Location und natürlich den Wurstsalat vorab zu testen. Vollmundig hatten wir das dort immer samstags (April bis Oktober) ab 17:30 Uhr angebotene Wurstsalat-Buffet angekündigt.

Knopfmacher Tischaufsteller Wurstsalatbuffet
Knopfmacher Tischaufsteller Wurstsalatbuffet

Um 17.00 Uhr schlug ich dort auf – leider bei schlechtem Wetter. Denn bei schönem Wetter kann man wunderbar draußen sitzen. Ab April 2014 auch auf der neuen Terrasse mit Blickrichtung Donautal und Schloss Bronnen.

Hotel Cafe Restaurant Knopfmacher
Berghaus Knopfmacher – Aussenansicht
Knopfmacher - Bestehende Terrasse
Knopfmacher – Bestehende Terrasse
Knopfmacher Terrasse neu
Knopfmacher Terrasse neu – noch Baustelle
Berghaus Knopfmacher - Eingangsbereich
Berghaus Knopfmacher – Eingangsbereich

So nahm ich im neu fertiggestellten Anbau Platz. Frisch und hell wirkt alles – mit durchgängiger Fensterfront in Richtung Donautal. Sehr schön und gemütlich gemacht, mit Schwedenofen in der Ecke und genügend Platz für grössere Feiern oder stark frequentierte Sommertage.

Knopfmacher Anbau mit Schwedenofen
Knopfmacher Anbau mit Schwedenofen

Freie Tische standen reichlich zur Wahl. Denn montags und dienstags ist das Restaurant nur bis 18:00 Uhr geöffnet und bietet nur eine kleine Karte, was mir aber genügte, da ich nur zum Testen des Wurstsalats dort war. Ich wählte den Elsässer Wurstsalat, dazu ein Radler vom Fassbier mit Geweih.

Knopfmacher Vesperkarte
Knopfmacher – Vesperkarte

Die (sehr kurze) Wartezeit nutzte ich für einen kurzen Abstecher auf die Toilette. Ebenfalls neu gemacht, sehr sauber und zweckmäßig.

Knopfmacher Herrentoilette
Knopfmacher Herrentoilette

Wie schon erwähnt, war die Wartezeit sehr kurz. Genau nach 15 Minuten stand der Wurstsalat auf meinem Tisch. Eines guten Wurstsalates würdig war er nett dekoriert mit roten Zwiebeln, kleiner Salatbeilage und einer halben Essiggurke.

Elsässer Wurstsalat (mit Käse)
Der Elsässer Wurstsalat (mit Käse)

Die Portion war sehr üppig. Mit herzhaftem Käse und der richtigen Menge an Zwiebeln zubereitet – zu viel ist nicht gut, zu wenig aber auch nicht – und mit einer leckeren, würzigen Brühe angemacht, kann ich den Wurstsalat guten Gewissens empfehlen. Abgerundet wird das Ganze durch das frische, saftige Bauernbrot und das angenehm kühle, frisch gezapfte Bier. Während ich saß und meine Portion genüsslich verspeiste, kam die aufmerksame Dame (ich vermute die Chefin) einmal, um nachzufragen. Genau richtig, nicht nervig, man fühlt sich aber auch nicht vergessen.

Der Zweck meines Besuches war erfüllt und ca. 40 Minuten nach Eintreffen war ich auch schon durch. Fotos gemacht, Räume inspiziert, Wurstsalat getestet und für gut befunden. Das #tweetupTUT kann kommen. Einziger Minuspunkt ist für mich die schlechte Netzabdeckung, zumindest gilt das für den Betreiber mit dem magentafarbenem Schriftzug. Tut, tut nicht, so ging es hin und her. Viele Tweets sind also nicht zu erwarten…

Nun liegt es an euch, euch anzumelden. Ebenso bitte hoffen, beten oder den Wettergott bestechen – damit wir gutes Wetter haben und dann auf der neuen Terrasse mit Blick auf das Donautal speisen können.

Für diejenigen von euch, die dort übernachten wollen, weil ihr eine weitere Anreise habt oder einfach die Gegend geniessen wollt: Das Berghaus Knopfmacher bietet auch Einzel- und Doppelzimmer an zu sehr humanen Preisen, siehe hier. Es gibt wunderbare Wanderwege zu Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten in der näheren Umgebung.

Hier ist der aktuelle Link zur Anmeldung. Die Anmeldungen über twittagessen.de haben nicht funktioniert, daher ein neuer Versuch. Bitte hier nochmals anmelden. Wir freuen uns auf euch…

Knopfmacher Flyer vorn
Knopfmacher Flyer vorn
Knopfmacher Flyer hinten
Knopfmacher Flyer hinten

Flattr this!

6 thoughts on “Für euch getestet: Berghaus Knopfmacher

  1. Lecker Wurstsalat? Ich bin begeistert! Allerdings werde ich das Bier aus Gründen wohl meiden müssen. ;)

    Die Location könnte wirklich ein neuer Geheimtipp werden, denn Umgebung mit der tollen Aussicht hat wirklich was. Die Sache mit der Netzabdeckung hatte ich vermutet. Da wird es wahrscheinlich auch nicht helfen, das Zweitsmartphone mit anderen Netzbetreibern mitzubringen. Wir werden sehen. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf den Wurstsalat und das tweetupTUT. Danke fürs Vorverkosten.

    1. Mal schauen, ob wir das mit dem WLAN noch hinbekommen. Ich habe mal eine E-Mail geschickt…
      Ansonsten wirklich eine tolle Lokalität.
      Und wir kleben für dich wird das Bier einfach in andere Gläser gefüllt ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>