Berlin, Berlin. Meine zweite re:publica #rp15 steht an

Nun ist es soweit. Der Mai ist gekommen, es steht wieder die re:publica an. Die Zusammenkunft von „Online-Menschen“ in Europa. Für mich zum zweiten Mal nach meinem Debüt letztes Jahr.

Ich freue mich schon drauf, viele Bekannte wieder zu treffen. Sei es nun

aus der Heimat, Menschen die ich von tweetups und pl0gbars her kenne. Ironblogger-Kollegen, Zeitgenossen die ich auf Barcamps getroffen habe und dergleichen mehr. Es haben sich in den letzten Jahren viele neue Bekanntschaften ergeben, über die ich sehr froh bin.

Es werden auch einige dabei sein, die ich von der letzten re:publica her kenne. Und weitere, die ich noch nie persönlich getroffen habe. Die ich bislang nur von Twitter oder Facebook her „kenne“. Vielleicht auch deren Blogs gelesen habe. Wird spannend, ich freue mich auf neue Bekanntschaften und Gesichter – das ist immer ungemein bereichernd.

image

Bild: www.re-publica.de

Vielleicht ergeben sich auch neue Möglichkeiten, wenn wir wieder unsere Guerilla-Whisky-Tastings durchführen. Die Ankündigung dazu hier. Es war im letzten Jahr unheimlich spannend, wir werden auch dieses Jahr wieder alles geben und freuen uns auf die Fachsimpelei oder einfach das gemeinsame Genießen eines herrlichen Malt. Ein paar Minuten der Hektik, die der republica ebenfalls innewohnt, entfliehen.
Auch beim Sweetup werde ich wieder zu sehen sein. Ich darf wieder im Hintergrund werkeln und euch per Twitter und Facebook live mit Bildern und Infos zu den präsentierten Leckereien versorgen.

Nicht zuletzt freue ich mich natürlich auf ein paar Tage Berliner Luft. Hauptstadtflair, Berliner Schnauze. Gemeinsame Touren mit den Jungs. Currywurst und Burger, auch mal nen Whisky. Und auf die netten Gespräche, die sich auch hierbei ergeben werden.

Einziger Wermutstropfen: Letztes Jahr konnte mich meine Frau begleiten, was dieses Jahr nicht möglich ist.

Trotzdem sage ich: Berlin, re:publica, ick froi mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.