Mein #WhiskyAdvent geht in die 2. Runde | Adventskalender #24whiskys

Mein #WhiskyAdvent geht in die 2. Runde | Adventskalender #24whiskys

Letztes Jahr hatte Mirco in seiner Verzweiflung – er kann nicht alle Whisky-Adventskalender alleine verkosten – aufgerufen, in die Aktion #24whiskys mit einzuschwenken und einen Whisky-Adventskalender oder einfach so 24 Whiskys an den 24 Tagen bis Heilig Abend zu verkosten. Eine heldenhafte Idee, wir opfern uns gerne – im Dienste der Wissenschaft, versteht sich.

Und so begehe ich die diesjährige Adventszeit mit dem „The Original 6th Edition 2016 Whisky Adventskalender“ von tastingbox.ch.

Mein Adventskalender für #24whiskys

Wie schon geschrieben verwende ich den „The Original 6th Edition 2016 Whisky Adventskalender“. Der Adventskalender hält laut Beschreibung bereit:

Die Auswahl der Whisky erfolgte nach strengen Kriterien. 24 Sorten Whisky aus Schottland, Irland, Amerika, Japan und Indien wurden abgefüllt. Jede Flasche ist nummeriert und zeigt lediglich die Gradstärke des Whiskys an.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Gekostet hat der Adventskalender 169,– SFR, umgerechnet also ca. 155,- EUR. Der Kalender hat einen rückseitig integrierten Klappmechanismus, so dass er leicht aufgestellt werden kann.

Die 24 Fläschchen enthalten je 2,5 cl und sind jeweils mit der Nummer (klar, ist ja ein Adventskalender) und der Angabe der Volumenprozent Alkoholgehalt versehen.

Spoiler: Das sind die 24 Fläschchen für meine #24whiskys

Spoiler: Das sind die 24 Fläschchen für meine #24whiskys

Zudem erhält man ein Booklet mit der Aufschrift „Auflösung“. Auf der Homepage und auch auf dem Karton wird nichts verraten, es bleibt einem also selbst überlassen, ob man sich überraschen lässt oder nicht. Ich für mein Teil bin gespannt…

Der Plan

Jeden Tag wird 1 Türchen, bzw. in diesem Fall Flasche von mir aus dem Kalender genommen, geöffnet und verkostet. Dazu gibt es eine kurze Beschreibung und Bewertung des Whisky und ein Foto. Das ganze findet Ihr dann hier im Blog auf Facebook, Twitter und auf Instagram unter dem Tag: #24WHISKYS

Da wir zusammen nicht alle Whisky-Adventskalender auf dem Markt trinken können und das nicht in ein endloses Alkoholgelage ausarten soll, darfst du gerne auch mitmachen und uns teilhaben lassen an deinem #WhiskyAdvent.

Wer ist wir?

Immer wieder fiel das Wörtchen „wir“. Hier eine Auflistung, wen ich damit meine, wer meines Wissens nach bei #24whiskys mitmacht:

  • Mirco ist natürlich wieder mit am Start. Sein Blog findet ihr hier.
  • Christian aka timbo_SF hat sich einen Adventskalender besorgt. Hier findet ihr seinen Whisky-Advent.

Zudem empfehle ich die Hashtags #24whiskys und #whiskyadvent auf Instagram, Twitter und Facebook. Dort kannst du die gesammelten Beiträge finden.

Aber wie?

Gut dass du fragst. Das ist recht einfach!

  1. Besorge dir einen Whisky Adventkalender bei eurem lokalen Whiskyhändler. Die Dinger gibt es je nach Qualität des Inhalt schon relativ günstig. alternativ einfach 24 verschiedene Whisky aus der Hausbar (wer eine hat) zusammenstellen.
  2. Vom 1.-24. Dezember ein Foto der Flasche machen
  3. Eine einfache Beschreibung und Bewertung dazu schreiben
  4. Das ganze mit dem Tag: #24Whiskys in einem beliebigen Social Media Kanal hinterlassen

Wie soll so eine Beschreibung aussehen?

Da der tägliche Aufwand sich für alle in Grenzen halten soll, reicht etwas im folgenden Format völlig aus:

Whisky Name Name des Whisky
vol% 1-99
Land Aus welchem Land
Region Aus welcher Region (falls bekannt)
Beschreibung Kurzbeschreibung
Bewertung * – *****

Bist du dabei? Hinterlasse doch einfach einen Kommentar mit Link da unten, damit alle daran teilhaben können an deinem persönlichen #WhiskyAdvent.

2 comments on “Mein #WhiskyAdvent geht in die 2. Runde | Adventskalender #24whiskys
  1. Christian sagt:

    Da bin ich ja mal gespannt, wie unsere Kalender im Vergleich abschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.